Rückblicke 2022

(leider immer noch in der Coronapandemie)

Prosit Neujahr !



- Schloß Rothenhaus - (Foto: M. Becvar)
 

Zum Neuen Jahr ein Mundart-Gedicht von Anton Günther  (1927)

 

 

Liebe Görkauer, liebe „ Jerker“, liebe Heimatfreunde !

 

(Auszug aus dem Weihnachtsbrief des GFK 2021)

 

In der Advents- und Weihnachtszeit sind unsere Gedanken immer auch in unserer Heimat.

Wir erinnern uns an das Fest Christi Geburt,

das wir in einer vertrauten Umgebung als die schönste Zeit des Jahres empfanden.

 

Bleibt auch in diesen schweren und ernsten Zeiten getrost und zuversichtlich,

 

 wo immer ihr seid. Freuen wir uns auf ein stilles Weihnachten „wie im Stalle“.

 

Lasst uns darauf besinnen,  dass es so wenig bedarf, um zufrieden zu sein. Dieses „So wenig“ ist doch „So viel“ … gute Worte, eine Karte,

dazu ein Gruß, ein Blick, ein Händedruck, eine herzliche Umarmung oder ein kleines Geschenk, das ein lieber Mensch für euch ausgedacht hat.

 

Wir wünschen allen Heimatfreunden eine besinnliche Adventszeit und ein gesegnetes, frohes Weihnachtsfest.

 

Alles Gute für den bevorstehenden Jahreswechsel und für das Neue Jahr 2022 Gesundheit, Zufriedenheit und Wohlergehen.

 

In treuer Verbundenheit

 

                        Ute Müller und Jürgen Schmidt